Die Fortschritte in der Medizintechnik

Mit großer Spannung und einer gewissen Erwartungshaltung beobachten wir die Fortschritte in der Medizintechnik. Mit Hilfe der Technik kann der Alltag von Patienten unterstützt und erleichtert werden. Immer mehr medizinische Hilfsmittel, wie zum Beispiel Prothesen, können mittlerweile weitaus mehr leisten als früher. Das Lebensgefühl der Patienten wächst und lässt wieder Glück in deren Leben.

Messgeräte machen enorme Fortschritte

Im Zuge der Digitalisierung macht auch die Medizintechnik große Sprünge in die richtige Richtung. Medienwirksame Entwicklungen gibt es vor allem bei Messgeräten, denn durch die Überwachung der Patienten können Veränderungen beim Gesundheitszustand schneller registriert werden und sogar Maßnahmen können über digitalisierte Wege eingeleitet werden. Häufig finden wir Kritik an diesen Überwachungsmaßnahmen, da hier der Begriff des „gläsernen Kunden“ im Bezug auf die Krankenkasse häufig fehlt. In unseren Augen ist dies ein großer Fehler, denn wenn wir weiter in die Materie einsteigen, dann finden wir andere Arten von Messgeräten in der Medizintechnik.

Digitale Inhalationsgeräte und Blutdruckmessgerät können Leben retten und auch bei chronischen Krankheiten ein nützlicher Helfer im Alltag sein. Viele Experten im Bereich der Medizintechnik haben sich der Steigerung der Lebensqualität bei Menschen verschrieben und beraten unterstützend in diese Richtungen. Unsere Recherchen haben gezeigt, dass der Verschluss gegenüber dem technischen Fortschritt häufig ein großes Hindernis im Umgang mit vorliegender Technologie ist. Natürlich sind in jedem Einzelfall die bedenklichen Bereiche, wie Einfluss auf das Privatleben und den Datenschutz, keine Probleme, welche wir hier unter den Teppich kehren wollen. Doch oft führen diese Diskussionen in die falsche Richtung. Am Ende verhindern Verbote, Regeln und Gesetze den effektiven Einsatz moderner medizinischer Hilfsmittel.

Alle Bereiche des Körpers sind betroffen

Eine Übersicht des Bundesverbandes für Medizintechnik zeigt, dass Technologien entwickelt wurden und werden, die in Zukunft bei jedem Problem mit dem Körper zum Einsatz kommen können. Von Kopf bis Fuß können Schmerzen gelindert und Bewegungsfreiheit ermöglicht werden.

Drei Trends der Medizintechnologie

Miniaturisierung

Immer kleiner werdende Geräte bis hin zu dem Einsatz von Nanotechnologie ist mit der Miniaturisierung gemeint. Mikrosysteme sollen mit den menschlichen Nerven in Verbindung gebracht werden, um Impulse und Reaktionen auszulösen. Chirurgen mit der Spezialisierung auf minimal-invasive Eingriffe blicken gespannt auf die Zukunft und entwickeln große Projekte in dieser Richtung.

Molekularisierung

Die Biotechnologie beschäftigt sich mit der Zelltechnik und Gewebetechnik und entwickelt neue Biomaterialien, die beschädigte Organe, Nerven und andere Bereiche des menschlichen Körpers reparieren können. Wenn wir uns biologische „Ersatzteillager“ bauen können, dann müssen wir nicht auf ethnische Verwerflichkeiten zurückblicken, wie die Meldung über Hybrid-Geburten aus Japan.

Digitalisierung

Die Digitalisierung der Medizin darf nicht bei der Krankenkassen-App enden, sondern steckt noch immer in den Kinderschuhen. Wichtige Begriffe dieses Trends sind „BigData-Anwendungen, eHealth, Telemedizin und Telemonitoring“ (Quelle: BVMED).

In diesem Zusammenhang fällt auch oft die elektronische Patientenakte, welche international für eine bessere Verständigung bei Ärzten oder in Krankenhäusern auf der ganzen Welt eingesetzt werden soll.

Ebenfalls ein Teil der Digitalisierung ist natürlich die Künstliche Intelligenz, mit der wir uns im Blog im Bereich des „Machine-Learning“ bereits beschäftigt haben. Jedoch kann eine Form der künstlichen Intelligenz erst dann zum Einsatz kommen, wenn die Datenmenge ausreichend ist, um funktionierende Algorithmen so zu programmieren, dass die Maschinen diese als Basis für die selbstständige Verbesserung und Optimierung nutzen können.

Da kommt einiges auf uns zu

Die Welt der Medizintechnik ist spannend und wird von vielen Patienten sehnsüchtig erwartet. Die Trends lassen erkennen, dass der Bedarf und der Nutzen moderner Technologien längst in der Medizin angekommen ist und wir warten gespannt auf weitere positive Meldungen.

 

Redaktion

Industrie-Journal verarbeitet alle Themen rund um Wirtschaft, Innovationen, Technologie und weitere spannende Bereiche. Angetrieben werden wir von Neugier und wollen die spannenden Prozesse in der Industrie und der Digitalisierung mit diesem Blog begleiten.

Alle Beiträge ansehen von Redaktion →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.