Corona im Einzelhandel

Effektive Corona-Maßnahmen für den Einzelhandel

Die Regeln, Vorschriften, Beschränkungen und Lockerungen für den gebeutelten Einzelhandel wechseln in der Corona-Pandemie ständig. Eine langjährige Freundin von mir hat ihren Laden am Anfang des Monats wieder eröffnet. Ihre Online-Marketing-Agentur reagierte schnell auf die neuen Beschlüsse der Ministerpräsident:innenkonferenz (MPK) und richtete mit Hilfe der Social-Media-Kanäle, der Website und einem Newsletter alles ein. Nach wenigen Stunden waren alle Kundinnen informiert und konnten bequem über das Internet oder das Telefon die Termine vereinbaren. Die Freundin ist überglücklich und hat nach all den Monaten endlich wieder ein wenig Umsatz.

Ein Hinweiszettel ist kein Einlassmanagement

In einem sehr bekannten deutschsprachigen Podcast wurde letzte Woche eine Geschichte erzählt, dass vor der Tür eines großen Fachmarkts für Elektronikartikel ein Zettel an der Tür hing, der besagte, dass maximal 140 Personen sich im Geschäft aufhalten dürfen. Es gab kein Personal an der Tür mit einem Klicker oder die häufig eingesetzte automatisierte Einlasskontrolle für den Einzelhandel. Mit dieser Automatisierung werden Besucher:innen an den Eingängen und Ausgängen registriert, um den aktuellen Füllgrad zu bestimmen. Im Einzelhandel gibt es die Corona-Einschränkungen, dass die maximale Zahl von Besucher:innen von der Größe der Verkaufsfläche abhängt. Gerade bei so großen Fachgeschäften wäre die Anschaffung einer automatisierten Einlasskontrolle empfehlenswert.

Temperatur-Screening bei großen Teams

Ein weiterer Faktor für den Betrieb von Fachgeschäften, aber auch von Firmen aus der Industrie, ist die Temperaturmessung. Fieber ist noch immer das deutlichste Anzeichen für eine eventuelle Coronavirus-Erkrankung und daher ist die Temperaturmessung ein Hilfsmittel. Die berührungslose Körpertemperaturkontrolle vor Arbeitsbeginn sichert einen schnellen Einlass und einen reibungslosen Schichtwechsel. Die Mitarbeiter:innen werden anonym von über 1000 Sensoren gemessen, so dass ein genauer Wert erzielt wird. Im realen Leben sieht so ein Screening dann so aus wie in diesem Video hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Learning aus der Corona-Pandemie ziehen

Es gibt viele Automatisierungen für diese Krisensituation und auch wenn wir die Corona-Pandemie demnächst hoffentlich überwunden haben, sollte wir unsere Learnings daraus ziehen. Niemand kann uns sicher sagen, wie viele Jahre wir ohne eine Pandemie sein werden. Daher wäre es doch ratsam, dass sich der Handel vorsorglich auf diese Fälle vorbereitet. Ein funktionierendes Online-Marketing unterstützt die Händler:innen dabei, dass auch bei geschlossenen Geschäften die Kundschaft erreicht werden kann, um eben mit Terminvergaben, über Abholungen oder mit einem Online-Shop dennoch Umsatz zu generieren. Eine Automatisierung der Einlasskontrolle und mehr Maßnahmen für die Gesundheit der Mitarbeiter:innen stören auch nicht bei Zeiten ohne ein Virus, aber können jederzeit problemlos wieder für eine Krise aktiviert werden.

Niemand sollte die Schutzwände, Ständer für Desinfektionsmittel, Schutzmasken oder ähnliche Krisen-Investitionen am Ende der Pandemie vergessen, sondern auch in Zeiten ohne Krise über Sicherheitskonzepte, Gesundheitskonzepte und Krisensituationen nachdenken. Gleichzeitig  zeigt uns die aktuelle Zeit, dass die Schlagwörter „Digitale Kompetenz“ und „Digitalisierung“ keine hohlen Phrasen sind, sondern wir an so vielen Ecken uns in diesen Bereichen noch verbessern müssen. Bei einer erneuten Lage dürfen wir nicht wieder so überrascht werden, sondern sollten aus der Gegenwart die richtigen Schlüsse gezogen haben, um in der Zukunft diese Art von Krisen besser überstehen zu können.

Redaktion

Industrie-Journal verarbeitet alle Themen rund um Wirtschaft, Innovationen, Technologie und weitere spannende Bereiche. Angetrieben werden wir von Neugier und wollen die spannenden Prozesse in der Industrie und der Digitalisierung mit diesem Blog begleiten.

Alle Beiträge ansehen von Redaktion →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.